Archiv für den Monat: Juni 2012

Seniorenmesse Barsinghausen 2012 – „Mitten im Leben“

30 Aussteller / Top-Referate / Besucherbergwerk (Einfahrten) / Biergarten und Zechen-Café

Am Sonntag, den 15. Juli findet im Zechensaal des Besucherbergwerks die zweite Seniorenmesse Barsinghausen unter dem Motto „Mitten im Leben“ statt. In Kooperation mit der Veranstaltungsagentur Stadt Events aus Hannover und dem Seniorenrat der Stadt Barsinghausen ist es gelungen, eine Veranstaltung mit einem Rahmenprogramm für Jung und Alt zu entwickeln. Dabei geben Fachreferenten und Aussteller Orientierungshilfen und Denkanstöße rund um das Altern.

Parallel zur Messe finden in der Waschkaue II Fachvorträge zu unterschiedlichen Themen statt, z.B. der Wohnraumberatung und Gesundheitsvorsorge.

Das Spektrum der Aussteller im Zechensaal ist vielfältig und reicht von technischen Hilfsmitteln, Freizeit und Reisen über Engagement und Bildung, Ehrenamt, Seniorenpolitik, Gesundheit und Ernährung, Fitness und Sport bis hin zu neuen Wohnformen im Alter und individuellen Konzepten in der Pflege.
Einer der Themenschwerpunkte der Seniorenmesse liegt aber vor allem in der selbstständigen Lebensführung im eigenen Haushalt, denn gerade ältere Menschen haben körperliche Beeinträchtigungen und sind bei der Tagesstrukturierung auf fremde Hilfe angewiesen. In diesem Zusammenhang werden z.B. Ess- und Trinkhilfen, Thermogeschirr für Demenzkranke sowie spezielles Zubehör zur Erleichterung der Nahrungsaufnahme vorgestellt.  

Menschen im Rollstuhl haben es besonders schwer in den eigenen vier Wänden mobil zu bleiben. Ein erster Schritt ist die Barrierefreiheit innerhalb der einzelnen Räumlichkeiten.  Lokale Unternehmer stellen hierzu bodenbündige Duschabtrennungen mit breitem Eingang, flachen Wanneneinstiegen, einer Sitzmöglichkeit in der Duschkabine, unterfahrbaren oder höhenverstellbaren Waschtische vor. 
Weitere Schritte zu mehr Mobilität können auch Assistenzhunde sein. Erstmals präsentieren sich im Zechensaal die tierischen Helfer vom Verein Apporte und zeigen wie aus Mensch und Tier ein individuelles Team entsteht. Die ausgebildeten Hunde verbessern nicht nur die Lebensqualität und die Sicherheit der Betroffenen, sondern schenken auch Selbstvertrauen und fördern soziale Kontakte. Am Stand können sich Besucher persönlich darüber informieren welche Voraussetzungen für einen Assistenzhund nötig sind.

Eine besondere Neuheit, die bei der Seniorenmesse gezeigt wird, sind die sogenannten „Bewegungsbetten“ aus dem Bereich Pflege und Medizintechnik. Diese einzigartigen Matratzen führen zu einem hervorragenden Liegegefühl, da sie individuell angepasst werden und so zu einem optimalen Schlaf führen. Dadurch wird nicht nur Krankheiten vorgebeugt, sondern auch das Lebensgefühl verbessert. Der Körper gewinnt an Wahrnehmungsimpulsen und Orientierung, wodurch der Mensch sich geborgen fühlt. Durch die individuelle Anpassung sind die Matratzen nicht nur für Schmerzpatienten geeignet, sondern auch für Demenzpatienten, Menschen mit Parkinson und Rollstuhlfahrer.

Die Besucher erhalten darüber hinaus Informationen zu den Themen: Alternativmedizin bei Demenzerkrankungen, Altersabsicherung, Seniorenreisen, Hausnotruf, Altersvorsorge und Rente, kostengünstige Betreuungs- und Assistenzleistungen, Patientenverfügung, Kuren und Seniorenhandys.

Weiterhin können die Besucher bei der Seniorenmesse einiges ausprobieren und verschiedene Gesundheitstests machen, wie z.B. Hör-, Blut und Reaktionstests.

Während der Veranstaltung sind Einfahrten in den Klosterstollen möglich. Der Biergarten und das Zechen-Café  sind während der gesamten Messe von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltung:            Seniorenmesse Barsinghausen
Veranstaltungsort:      Zechensaal und Waschkaue des Besucherbergwerkes 
Adresse:                     ‎Hinterkampstraße 6, 30890 Barsinghausen
Termin:                       15. Juli 2012
Öffnungszeiten:        So. 11:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt:                       – frei –

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage: www.stadt-events.de