Archiv für den Monat: Februar 2012

Seniorenmesse Verden 2012

Seniorenmesse Verden – ‘‘Mitten im Leben‘‘

Am Sonntag, dem 29. April, findet erstmalig in der Stadthalle in Verden eine Seniorenmesse zu dem Thema: ‘‘Mitten im Leben‘‘ statt.

In gemütlicher Atmosphäre und bei Kaffee und Kuchen können sich die Besucher über die vielfältigen Angebote für die ältere Generation in Verden und den benachbarten Regionen informieren. Gleichzeitig können vor Ort viele Sachen ausprobiert werden. Experten präsentieren die neuesten Produkte und stellen Dienstleistungen vor, um das alltägliche Leben zu vereinfachen und die Eigenständigkeit so lange wie möglich zu erhalten.

Das Spektrum der Aussteller ist vielfältig und reicht von technischen Hilfsmitteln, Freizeit und Reisen, Engagement und Bildung, über Ehrenamt, Seniorenpolitik, Gesundheit und Ernährung, Fitness und Sport, bis hin zu neuen Wohnformen im Alter und individuellen Konzepten in der Pflege.
Zum Beispiel zeigt die Firma Thomashilfen ihre neuen „Bewegungsbetten“. Die einzigartigen Matratzen führen zu einem hervorragenden Liegegefühl, da sie individuell angepasst werden und so zu einem optimalen Schlaf führen. Dadurch wird nicht nur Krankheiten vorgebeugt, sondern auch das Lebensgefühl verbessert. Der Körper gewinnt an Wahrnehmungsimpulsen und Orientierung, wodurch der Mensch sich geborgen fühlt. Durch die individuelle Anpassung sind die Matratzen nicht nur für Schmerzpatienten geeignet, sondern auch für Demenzpatienten, Menschen mit Parkinson und Rollstuhlfahrer.

Auch die junge Generation kann auf der Messe erste Eindrücke vom „älter werden“ sammeln. Dafür stellt das Seniorenservicebüro vom Landkreis Verden einen sogenannten Alterssimulationsanzug bereit. Dieser Anzug zeigt hautnah, wie sich Einschränkungen in den Bereichen Sehen, Hören, Bewegung und Kraft anfühlen. Um mögliche Einschränkung im Bereich Hören auszuschließen, ist es an diesem Tag möglich, einen kostenlosen Hörtest am Stand von Kind-Hörgeräte zu machen.

Für einen passgenauen Schuh mit optimalem Sitz sorgt die Firma FußKonzept aus Achim. Neben einer individuellen Beratung im Bereich der Schuhtechnik wird der Fuß genau ausgemessen, um ihn auf die persönlichen Bedürfnisse, z.B. Rutschfestigkeit, Sport oder Körpergewicht abzustimmen.

Am Stand des „HeideBackHauses“ aus Walsrode können sich die Besucher über das umfangreiche Angebot der Ausflugsziele für Reisegruppen und Einzelgäste informieren.  Unter dem Slogan „Komödienspaß und vieles mehr – mitten in der Bäckerei, das ganze Jahr“ wirbt die Eventbäckerei gleichzeitig für ihr „Back-Theater“, welches seit 2003 über 140.000 Besucher in den Nachmittagsvorstellungen verzeichnen kann. Dort wird neben dem Genuss von frischem Kuchen und Torten aus der eigenen Backstube herzhaft bei den komödiantischen Aufführungen des Bäckermeister, Entertainer und Schauspieler „Heidjer-Bernie“ alias Bernd Hartmann gelacht. Über weitere Ausflugsziele und Kuren informiert das TUI-Reisecenter Verden. Gleichzeitig werden hier Tipps für das Reisen mit Handicaps gegeben.

Besonders sportlich geht es beim Stand des Bundesverband Seniorentanz e.V. zu. Hier wird gezeigt, dass Tanz in jeder Altersklasse praktiziert werden kann. Getanzt werden internationale Folkloretänze, alternative Tanzformen zum Gesellschaftstanz, Kontratänze, Squares und Rounds sowie langsamere Tänze und Tänze im Sitzen. Durch das Tanzen wird das Herzkreislaufsystem, die Beweglichkeit der Gelenke sowie die Konzentration und das Gedächtnis gefördert. Vor Ort kann jeweils um 13 Uhr und um 15 Uhr, bei einem Tanz im Sitzen, der Körper aktiviert werden.

Darüber hinaus erhalten die Besucher Informationen über die Themen Ernährungsberatung und Gesundheitsberatung, Krankenkassen, kirchliche Dienste, Hausnotruf, Seniorenumzügen, Handys für Senioren, Selbsthilfegruppen, Betreutes Wohnen, alternative Heilmethoden, Finanzabsicherung und vieles mehr.

Geöffnet ist die Seniorenmesse in der Stadthalle in Verden (Holzmarkt 13-15, 27283 Verden) am Sonntag, dem 29. April, von 11-17 Uhr.

Der Eintritt der Messe ist frei.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage: www.seniorenmesse-verden.de

Veranstaltung: Seniorenmesse Verden „Mitten im Leben“

Veranstaltungsort: Stadthalle Verden

Adresse: Holzmarkt 13-15, 27283 Verden

Termin: 29.04.2012

Öffnungszeiten: So. 11:00 bis 17:00

Eintritt: -frei-

 

Kunsttage Elze 2012 – Kunst und Kunsthandwerk

Bereits zum 3. Mal finden die Kunsttage am 3. und 4. März im Elzer Schulzentrum statt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich der Kunsthandwerkermarkt in Elze bei Hildesheim zu einem Geheimtipp in der Region entwickelt. Rund 50 Künstler präsentieren Erlesenes und traditionelles Kunsthandwerk kombiniert mit trendigem Design.

 

Schwerpunkte bilden diesmal, passend zum bevorstehenden Frühling, die Themen Garten- und Dekoartikel, farbenfrohe Schmuckkreationen und Textile Accessoires.

 

Im Außenbereich zeigt der freischaffende Künstler und Bildhauer Heinz-Wilhelm Griese aus Emmerthal

verschiedene aus Stein gefertigte Exponate. Die aus Thüster Kalkstein geschlagenen Objekte reichen von Vasen, Schalen und Tränken bis hin zum Streitwagenreiter und einem keltischen Sonnenstein, die teilweise bis zu 80 Kg schwer sind. Jedes Objekt ist in Form und Farbe ein Unikat.

 

Erstmalig präsentiert sich in Elze die Künstlerin Elke Kahl aus Diekholzen. Bei einer Temperatur von 1200 Grad werden Farbglasstäbe zu tollen Schmuckkreationen wie Herzen, Tropfen oder auch Blätter als Ohranhänger vor Ort gefertigt. Dabei verwendet die Künstlerin zur Herstellung Qualitätsfarbgläser der Farbglashütten Murano, Lauscha und Reichenbach-Lausitz in aktuellen Farben.

 

Ein echter Hingucker sind die Patchwork- und Quiltarbeiten von Maria Gibson aus Salzhemmendorf. Ihre aufwendig  gearbeiteten Wandteppiche, Kissen und Decken sind mit verschiedenen Ornamenten  und Applikationen verziert. Für das Erreichen eines gleichmäßigen Stichbildes erfordert das Handquilten viel Übung, da die Stiche stets gleich lang auf Vorder- und Rückseite sein müssen. An den mehr als vier Quadratmeter großen ausgestellten Wandteppichen hat Sie mehrere Monate gearbeitet.
Bernward Kmietsch aus Hildesheim-Himmelsthür ist Kunstschmied im Ruhestand und hat sich vor einigen Jahren auf das Bearbeiten von Holz verlegt, jetzt steht er an seiner Drehmaschine und drechselt kleine Kreisel und Pilze aus Holz, gleich zum Mitnehmen oder Kinderspielzeug und viele Gebrauchsgegenstände.

 

Das weitere Spektrum ist sehr vielfältig und reicht von Gestecken, Seidenfloristik, Naturseifen, Aquarellbildern, Stickereien und Quiltarbeiten, Nassfilzobjekten, Serviettentechnik, Zauberlichtern, heitere Lyrik, Grußkarten, Schmuckunikaten aus Gold, Silber und Fossilien bis hin zu zeitlosen Skulpturen und Großobjekten.

Viele Künstler lassen sich beim Arbeiten über die Schulter schauen, wie zum Beispiel auch bei Heike Gogol die am Stand die Fertigung von Teddybären zeigt.  

 

Zum Ausruhen lädt mit kleinen Speisen und Getränken das Künstlercafé ein. Zur Auswahl stehen mehr als 30 verschiedene Kuchen, die von den Ausstellern gebacken wurden.

 

Ort: Schulzentrum Elze (Krüger-Adorno-Schule)

Adresse: Heilswannenweg 32, 31008 Elze

Termin:  3. und 4. März 2012

Öffnungszeiten: Sa. 13:00 bis 18:00 Uhr und So. 11:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt: 2 EuroKinder frei (bis 12 Jahren)

(Der Eintrittspreis wird bei vielen Künstlern ab einem Mindestumsatz von 20 Euro erstattet)