Kunsttage Isernhagen

Kunsttage IsernhagenAm 13. und 14. Februar präsentieren sich rund 100 Künstlerinnen und Künstler im Schulzentrum in Isernhagen und zeigen ausschließlich Eigenkreationen, die in mühevoller Handarbeit, teilweise über hunderte von Stunden, angefertigt wurden.  

Das Spektrum reicht über Bauernmalerei, Floristikarbeiten, Glaskunst (Tiffany), Laubsägearbeiten, Keramik (Heim und Garten), Textile  

Accessoires wie Schals, Mützen, Stirnbänder, Papierkunst, Naturseife, Geschenkschachteln, div. Nassfilzobjekte, Steinfiguren, Mosaike,  

Metallschmiedearbeiten, Seidenmalerei, Puppenbabys aus Porzellan, Mosaikarbeiten, Lichterkugeln, Teddys, Kuscheltiere und verschieden  

Skulpturen für den Innen- und Außenbereich sowie vielfältige Schmuckvariationen, z. B. aus Leder, Edelstahl, Bernstein und Swarovskiperlen.  

Ein weiterer Höhepunkt bei den Kunsttagen ist die unverkäufliche Modellausstellung von Heinrich Hunte aus Gehrden.  

Er zeigt rund ein Dutzend alter „Hanomag Fahrzeuge“ aus Holz, die im verkleinerten Maßstab dem Original entsprechen.  

Zum Ausruhen lädt mit kleinen Speisen und Getränken das Künstlercafé ein. Zur Auswahl stehen mehr als 30 verschiedene Kuchen,  

die von den Ausstellern gebacken wurden.  

   

Eintritt: 2 Euro, Kinder bis 12 Jahren erhalten freien Enitritt (Der Eintrittspreis wird bei vielen Künstlern ab einem Mindestumsatz erstattet)

3 Gedanken zu „Kunsttage Isernhagen

  1. Werbung hannover

    Kann mir jemand sagen, wie die Veranstaltung so war bzw. ob solch eine Veranstaltung in der nächsten Zeit mal wieder anliegt? Freue mich auf einen entsprechenden Kommentar.

Kommentare sind geschlossen.